Amaryllis Quartett + 2 | Sextette von Strauß. Schönberg. Brahms

Sa. 28.04.2018
Beginn: 20:00 Uhr
Konzerthaus
EUR 18,00 - 24,00
Amaryllis Quartett + 2

Dem Amaryllis Quartett ist es ein Anliegen, Klassiker der Literatur auf ungewöhnliche Weise mit neuen, unbekannten Werken zu kombinieren und dadurch neue Hörwelten zu eröffnen.

Die vier Musiker, die bei Walter Levin in Basel, später dann beim Alban Berg Quartett in Köln und bei Günter Pichler in Madrid ausgebildet wurden, gewannen zahlreiche internationale Preise, ihre CD »White« mit Werken von Haydn und Webern wurde 2012 mit dem ECHO Klassik für die beste Kammermusikeinspielung des Jahres ausgezeichnet. Zwei renommierte Musiker ergänzen das Ensemble zum Sextett: Der Cellist Jens-Peter Maintz genießt einen hervorragenden Ruf als vielseitiger Solist, sowie engagierter Celloprofessor. Bratschist Volker Jacobsen konnte bereits zahlreiche Wettbewerbe gewinnen und wurde 2007 als Professor an die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover berufen. Gemeinsam werden die sechs Künstler Werke von Strauss, Schönberg und Brahms darbieten – ein kammermusikalischer Hochgenuss! Violine: Gustav Frielinghaus Violine: Zena Sandoz Viola: Tomoko Akasaka Violoncello: Yves Sandoz Violoncello: Jens-Peter Maintz Viola: Volker Jacobsen Richard Strauss: Sextett-Vorspiel zu »Capriccio« op. 85 Arnold Schönberg: »Verklärte Nacht« Sextett op. 4 Johannes Brahms: Sextett Nr. 1 B-Dur op. 18 www.amaryllis-quartett.com

Veranstalter / Ansprechpartner

Kulturamt der Stadt Ravensburg
Kirchstraße 16
88212 Ravensburg

Telefon: 0 7 51 / 82 168

kultur@ravensburg.de
http://www.ravensburg.de/kultur

Zurück