Auerhaus

Do. 21.03.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Konzerthaus
Auerhaus

Nach dem Spiegel-Bestseller von: Bov Bjerg Über seinen Bestseller hat das Deutschlandradio geurteilt: »Bov Bjerg erzählt mit hinreißendem Ton und größtem Gespür für seine jungen Protagonisten von Freundschaft, Lebensmüdigkeit, Trost und Liebe. Jeder Satz sitzt. Jeder Satz trifft.« Die Geschichte spielt Ende der 1980er in der Provinz. Sechs Freunde und ein Versprechen. Deshalb ziehen sie gemeinsam ins Auerhaus, das so heißt, weil die Nachbarn von dort ständig den Hit »Our House« von Madness hören, aber kein Wort Englisch verstehen. Also: Auerhaus wie Auerhahn (oder doch wie Aua-Haus?). Eine Schüler-WG auf dem Land – unerhört. Aber die Auerhaus-Bewohner wollen nicht nur ihr eigenes Leben leben, sondern vor allem das ihres Freundes Frieder retten, der schon einmal versucht hat, sich umzubringen – und immer noch nicht sicher ist, warum er überhaupt leben sollte. Der Autor Bov Bjerg, der mit bürgerlichem Namen Rolf Böttcher heißt, wurde bei Stuttgart geboren. Er studierte Linguistik und Politik in Berlin und Amsterdam. In den Jahren nach der deutschen Wiedervereinigung war er Initiator und Autor mehrerer Berliner Lesebühnen. Inzwischen ist er als vielfach ausgezeichneter Kabarettist einem breiten Publikum bekannt durch das Musikkabarett »Zwei Drittel«. In der Bühnen-Fassung von: Kathi Loch EURO-STUDIO Landgraf In Zusammenarbeit mit: tjg. theater junge generation, Dresden Regie: Philippe Besson Mit: Charlotte Mednansky u. a. www.landgraf.de Copyright: Marco Prill

Veranstalter / Ansprechpartner

Kulturamt der Stadt Ravensburg
Kirchstraße 16
88212 Ravensburg

Telefon: 0 7 51 / 82 168

kultur@ravensburg.de
http://www.ravensburg.de/kultur

Zurück